Wellness-Bereich-Ordnung

Die Direktion hat eine Ordnung aufgestellt, die an der Rezeption/an den Kassen übergeben wird und in der sie den Gast auffordert, diese einzuhalten.
                                                                                       

  1. Im Wellness-Bereich muss unbedingt leise gesprochen werden, während in den Saunen und Kabinen mit verschiedenen Techniken Schweigen empfohlen wird, um die anderen Gäste nicht zu stören.

  2. Für das Schwimmbad müssen Badeanzug oder Pareo und Badesandalen getragen werden.

  3. Der Zugang zur Sauna und zu den verschiedenen Kabinen ist für Kinder unter 16 Jahren und Personen, die nicht in perfekter körperlicher oder hygienischer Verfassung sind, verboten.

  4. Es ist zwingend erforderlich, eine heiße Dusche zu nehmen und sich gründlich abzutrocknen, bevor der Zyklus in den Saunen oder den verschiedenen Kabinen begonnen wird.

  5. Vor dem Betreten der Sauna die Badesandalen draußen vor der Tür stehen lassen.

  6. Bevor man sich auf die Bänke setzt, sollte ein großes Badetuch ausgebreitet werden, damit der Schweiß vollständig absorbiert wird. Kein Körperteil darf direkt mit den Holzbänken in Berührung kommen.

  7. Der Aufenthalt in der Sauna sollte nicht mehr als 15 Minuten dauern.

  8. Es dürfen sich nicht mehr als 20 Personen gleichzeitig in den Saunen befinden.

  9. Der Aufguss wird nur von Personen vorgenommen, die von der Direktion dazu ermächtigt wurden, und zwar indikativ an folgenden Tagen und Zeiten: Samstag und Sonntag um 12.00, 14.00, 16.00 und 18.00 Uhr, Montag bis Freitag um 15.00, 17.00 und 19.00 Uhr. Darüber hinaus ist es verboten, an mehr als drei Aufgüssen im Laufe des Tages teilzunehmen.

  10. Es ist verboten, Wasser auf die heißen Steine zu gießen. Für diesen Vorgang muss das Dienstpersonal für die Saunen gerufen werden. Es ist auch verboten, ätherische Öle oder andere Essenzen als die von der Direktion gelieferten auf die heißen Steine zu gießen. Sie könnten bei den anwesenden Personen Allergien auslösen.

  11. Es ist verboten, in das Innere von Sauna und Dampfbad Öle, Salze, Honig, Produkte und Zubehör jeglicher Art mitzunehmen. Es ist auch verboten, Getränke in Glasbehältern und Dosen mitzubringen.

  12. Es ist verboten, im Wellness-Bereich Alkohol zu trinken.

  13. Das Rauchen auf der Terrasse des Wellness-Bereichs ist verboten.

  14. Die Liegen im Ruhebereich sollten frei von persönlichen Gegenständen sein. Dies ermöglicht eine regelmäßige Rotation der Personen, die sich entspannen möchten.

  15. Um eine angemessene Atmosphäre zu bewahren, sollten keine großen Rucksäcke, Handtaschen oder Sporttaschen mit in den Wellness-Bereich genommen werden. Es ist verboten, Speisen und Getränke von außerhalb in der Pool- / Barbereich, Wellnessbereich und SPA zu konsumieren.

  16. Die Anweisungen des für die Schwimmbäder und den Wellness-Bereich verantwortlichen Personals müssen eingehalten werden. Andernfalls können diejenigen, die die allgemeinen Regeln für die Saunen und die Ordnung der Thermalanlage nicht einhalten, aufgefordert werden, diese Bereiche ohne Rückerstattung der Eintrittskarte zu verlassen.